Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vom Angelkahn zur Motoryacht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vom Angelkahn zur Motoryacht

    angelkahn40.jpg
    ISBN: 978-3-86675-077-7 € 10,00
    Taschenbuch - 206 Seiten - Mohland Verlag

    Vom Angelkahn zur Motoryacht - Aufstieg und Elend eines Freizeitkapitäns


    Ob Anglerlatein oder Seemannsgarn, wenn Freizeitkapitän Claus von seinen Abenteuern erzählt, weiß man nie so recht, wo die Realität aufhört und das augenzwinkernde Flunkern beginnt. Sobald aber Opa Johann ein ganzes U-Boot auf den Haken nimmt und Claus eine schmucke Segelyacht angelt, bleibt kein Auge trocken. Der größte Traum des angelnden Skippers ist es jedoch, vom eigenen Boot Dorsche zu fangen. Seine Anstrengungen sind vielfältig. Anfangs buchen er und die Freunde Angeltouren auf der Ostsee. Natürlich bleiben kleine und große Abenteuer nicht aus. Also muss ein eigenes Boot her. Das ist viel Arbeit. Und dann? Leichtmatrosin Claudia ist so schnell gewachsen, dass die Crew nach einem größeren Schiff suchen muss. Aber ob sich damit endlich der Traum vom „Dooorsch“ erfüllt? Der Leser wird umfassend nicht nur über Claus Beese’ s Heimatrevier an Weser und Lesum informiert, auch köstliche Rezepte zum Nachkochen finden sich zwischen einer aufregenden Begegnung mit einem fast echten Piraten, haushohen Tsunamiwellen und einer grandiosen Heringsschlacht. Als Freizeitskipper lebt man gefährlich, aber gut.

    Skipper Claus schildert in seinem 5. Buch den aufregenden und steinigen Weg von den Angelkähnen seiner Jugend bis hin zum familiengerechten, urlaubstüchtigen Motorboot. Die Abenteuer, ausgezeichnet dazu geeignet, dem Leser die Lachtränen in die Augen zu treiben, sind allemal hahnebüchen und man fragt sich, ob es noch Anglerlatein oder schon Seemannsgarn ist. Der Autor versichert: "Alles fast genau so erlebt, nix geflunkert!" Das Buch erscheint im November 2008
    Zuletzt geändert von DODI; 22.11.2009, 14:44.

  • #2
    Ich hab mein Buch bereits geordert. :Entspannung:Juchuh!!!!!

    Kommentar


    • #3
      Als Wichtel ?
      Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube :Zustimmung:
      Viele Grüße Uschi

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube nicht, dass Claus von Bremen zu unserer Wichtelei kommt. Aber Usch, tu dir keinen Zwang an:lol:

        Kommentar


        • #5
          Na, das geht doch nicht, stell Dir mal vor, Du würdest diesen Wichtel dann ziehen.....
          Ein Wichtelgeschenk haben wir auch schon gefunden, jetzt suchen wir noch eins.
          Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube :Zustimmung:
          Viele Grüße Uschi

          Kommentar


          • #6
            das wäre doch toll

            Kommentar


            • #7
              Aber dann hast Du es zweimal !
              Ich wünsche allen: Immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel- besser noch unter der Schraube :Zustimmung:
              Viele Grüße Uschi

              Kommentar


              • #8
                max nix. Es ist das beste Mitbringels auch für Landratten, das man sich vorstellen kann. :Zustimmung:
                Ich hab immer einen ganzen Stoß Bücher von mir bekannten Autoren zu Hause, dann komme ich nie in Verlegenheit.

                Kommentar


                • #9
                  ***notiere: Wichtelgeschenke von Doris sind toll :Zustimmung:

                  Kommentar


                  • #10
                    und langlebig:lol:

                    Kommentar


                    • #11
                      :biggrin: Was noch keiner weiß: In dem Buch hat ein Wichtel eine ganz besondere Rolle. Sozusagen eine lebensrettende Aufgabe. Wichtig für den Autor, seine Familie und die Leser...

                      Aber, bevor ich hier zu viel erzähle...
                      *ignorieren.*

                      Kommentar


                      • #12
                        na du kannst einem ja auf die Folter spannen. :frust:

                        Kommentar


                        • #13
                          Oh ja, ich werde Dich quälen:

                          Stell Dir vor, ein Rentner mit Krückstock entert ein U-Boot der Deutschen Marine, eine Fähre verirrt sich im Nebel auf einem Norddeutschen Fluss, ein seekrankes Mädchen "tauft" ein Polizeiboot, Skipper fangen eine Bande Schiffsräuber, es gibt frische Fischfrikadellen aus dem Kühlwasserkanal eines Kernkraftwerkes, hartes Überlebenstraining im Kampf gegen zwei Hochseeschlepper, einen atemberaubenden Drill beim Fang eines "Blue Malin" in der Ostsee und ein Mafiosi "verliert" sein Boot an einen Koch. "ist sik Sacke von Ehre, va bene!"


                          Na, Doris? Soll ich Dir das Buch in dieser oder erst in der nächsten Woche schicken?
                          :lol:

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe gerade einen Großeinkauf bei dir getätigt lieber DODI-Skipper. Meine Freunde sollen doch nicht dumm sterben:lol:
                            Sieh man zu, dass du zu Potte kommst, ich bin schon ganz wuschig.

                            Kommentar


                            • #15
                              Noch ein ganz klein wenig Geduld, Doris, die Bücher gehen heute raus.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X